Die Mitbewohner - unsere 3 Maine Coons

Mittwoch, 4. Juni 2014

Rosige Zeiten 3 - der Juni ist da

Der Juni ist da und alles was sich Rose nennt blüht um die Wette - wie schön!! :-)

In diesem Jahr sind viele Rosen so gut wie garnicht zurück gefroren und standen im Frühjahr teilweise noch voll belaubt im Garten. Die ersten Knospen zeigten sich bereits im April und seit Mitte Mai blühten so nach und nach fast alle Rosen auf. Die Vollblüte ist noch nicht ganz erreicht aber es sieht derzeit einfach prächtig aus und es blüht und wuchert im Garten an allen Ecken und Enden.

Heute zeig ich Euch ein paar Röschen, die derzeit blühen - insgesamt dürften es derzeit ca. 110 sein (keine Angst...so viele zeig ich nicht) - für echte Rosenfreaks ist das nicht wirklich viel aber zum einen begrenzt natürlich der vorhandene Platz die Anzahl und nicht zuletzt mag ich ja irgendwie alle Pflanzen und Stauden, Gehölze und ein- bzw. zweijährige Vagabunden wollen ja auch zu ihrem Recht kommen.
Ein Blick ins Beet - die englische Rose (David Austin) 'The Generous Gardener' war eine der ersten, die ich nach unserem Einzug gepflanzt habe - gänzlich ahnungslos aber voller Enthusiasmus hatte ich einige englische Rosen gepflanzt...heute weiß ich, die sind nicht so ganz das Richtige für unser Wetter im Bergischen Land aber überaus generös hat 'The Generous Gardener' beschlossen, dass es ihr hier gefällt und ist eine der unkompliziertesten und wüchsigsten Rosen bei mir. Die anderen Engländerinnen haben sich so nach und nach, bis auf 4 tapfere, leider verabschiedet.

Oben und Unten mein überdrüber Liebling - Remontant Rose 'Ferdinand Pichard' - auch ihn habe ich im ersten Gartenjahr gepflanzt und er ist einfach wunderbar, die Farbe, der Duft, die Wuchsform, einfach schön - neigt im Spätsommer zu Sternrustau aber...so what... dann sind die ihn umgebenden Herbstastern groß genug und verdecken die blöden Flecken.

Ein Blick ins Staudenbeet - die Herren Ritter (Rittersporn Delphinium elatum 'Finsteraarhorn') stehen stramm und warten auf ihren knallblauen Auftritt, die Pfingstrosen blühen wie verrückt (hier in weiß Paeonia officinalis 'Alba Plena' und in rot leider unbekannt), Allium 'Purple Sensation' ist verblüht, schmückt aber die Beete mit seinen tollen Samenständen und die letzte hohe Bartiriris blüht in einem feinen Blauton.

Polyantharose 'Weiße Gruß an Aachen' - klar musste die sein - nachdem ich fast 9 Jahre in Aachen gewohnt habe :-)...sie riecht übrigens umwerfend...wobei der LSG immer meint, dass alle Rosen nach Toiletten-Duftspray riechen (oller Banause).

Und hier eine der anderen 4 verbliebenen Austin Rosen - 'Winchester Cathedral'. Die kann ich auch für regenreiche Gegenden empfehlen, blüht reichlich und zuverlässig.

Diese sehr hübsche und wüchsige Moosrose wurde mir als 'Typ Kassel' verkauft aber ich hab da so meine Zweifel - seis drum, ich mag sie auch so und sie blüht wie verrückt.

Einer der Allstars am Gartenzaun - immer wieder lustig zu beobachten, wie Spaziergänger bei Ihr stehen bleiben, so gut wie immer die Blüten (meist vorsichtig...Danke!!) anfassen und dann die Nase in den riesigen Blüten versenken. Sie werden nicht enttäuscht! Die Kordes Rose 'Alchymist' ist mittlerweile ein Riesenstrauch mit umwerfend riechenden Blüten über Blüten. Sie blüht nur einmal für 4-5 Wochen und dann ist sie einfach toll.

Hier noch ein Klassiker - eher klein, sehr fein, sehr duftig und manchmal sehr beleidigt wenn es kurz vorm Aufblühen lange regnet - Rosa Borbonica 'Souvenir de la Malmaison' - ich mag sie nicht missen, auch wenn sie hin und wieder ein Mimöschen ist aber die wunderschönen, porzellanzarten Blüten entschädigen immer wieder.
Zum Abschluss für heute noch eine alte Bauernpfingstrose - ist die nicht fein? Leider weiß ich hier auch nicht um welche Sorte es sich handelt, sie war schon da als wir den Garten übernahmen .

Und so geht es derzeit Schlag auf Schlag und der Garten ändert sich gefühlt von einem Tag auf den anderen - einfach schön :-)

Kommentare:

  1. Ich sehe Du liebst Rosen auch so wie ich ;-). Wunderschöne Fotos von Deinem Paradies!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe BinaBo - schön, dass Du reingeschaut hast :-) und ganz lieben Dank für Deine netten Worte - jaaaa Rosen liebe ich sehr und wenn ich mehr Platz hätte, würd ich vermutlich immer mehr und mehr pflanzen *ggg*

    AntwortenLöschen

Klar freue ich mich über eine Nachricht von Euch, Kommentare aller Art wären fein aber seid nicht zu hart mit mir ;-)